Beiträge mit dem Schlagwort: Vortrag

2020….

Was für ein Jahr! Ein bewegendes Jahr, das so nicht einmal ansatzweise geplant war! Für 2020 hatte ich sehr viele Pläne in Österreich und Europa: regelmäßige antike Kochkurse für Groß und Klein, Kinderworkshops an Wochenendes und Sommercamps, Vorträge über Essgewohnheiten…

Jänner und Feber verliefen nach Plan und dann kam COVID-19! Nach einer kurzen Stockstarre wurden online Kinderworkshops angeboten. Sie wurden sehr gerne angenommen und ich bekam eine gewisse Routine das Römische Reich oder das alte Griechenland über eine Online-Plattform vorzutragen, während die Kinder mit den vorab zugesandten Materialien bastelten. Am Anfang glich es einer Geisterbeschwörung: „hört mich jemand?“ Wenn mich jemand hört, bitte gebt mir ein Zeichen!“ oder „Ich sehe euch nicht, hört ihr mich?“ Aber langsam und nach dem Motto „Übung macht den Meister…“ konnten sogar Kochkurse online als Kochshow angeboten werden.

Der Sommer war eine willkommene Abwechslung da trotz Sicherheitsmaßnahmen Kochkurse und Sommercamps stattgefunden haben. Kinder konnten somit einen angenehmen Sommer verbringen. Nur mein Camping-Urlaub fiel ins (Regen-)Wasser!!!!

Seit Herbst sind nur noch vereinzelt – unter sehr strengen Schutzmaßnahmen – Vorträge möglich gewesen.

Ich hoffe, wir bleiben alle gesund und sehen uns 2021 in gewohnter Art wieder. Ich wünsche allen Lesern viel Freude, schöne Stunden und Erfolg 2021. Hoffen wir auf bessere Umstände und bleiben Sie mir treu ;-D

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

I wie …

 

Ich

Damit die Leser mich besser kennen lernen, stelle ich mich vor. Ich heiße Elisabeth Monamy und bin Archäologin, mit Spezialgebiet dem Nahen Osten und die Essgewohnheiten unserer Vorfahren.

KSA, 1998

In der Wüste in Saudi-Arabien

Als Tochter einer Diplomatin bin ich viel herumgereist. Geboren wurde ich in Frankreich, aufgewachsen bin ich zwischen Europa und der Arabischen Halbinsel. Die Matura machte ich 1999 am Lycée Francais in Wien. Mein Archäologie-Studium habe ich bis zum Magister in Beirut (Libanon) absolviert. Dann bin ich nach Europa zurückgekommen (München), um meine Doktorarbeit zu schreiben. Nebenbei nehme ich seit 1999 an Ausgrabungen in Frankreich, Österreich, Libanon, Syrien, Deutschland, Jemen und Türkei teil.

E.Monamy

Ausgrabung in Zafar / Jemen 2009

2005 habe ich eine Sanitätsausbildung im Bayerischen Roten Kreuz absolviert. Heute noch bin ich ehrenamtlich in dieser Funktion tätig auch wenn sich meine Arbeit auch auf den Katastrophenilfsdienst des Wiener Roten Kreuzer erweitert hat.

2008 habe ich eine Assistentenstelle i.A. an der Universität Wien bekommen. Im Institut für Orientalistik habe ich Erfahrung in der Lehre und in der  Organisation von Studienreisen gesammelt. Es war eine sehr interessante und spannende Aufgabe und die Arbeit mit Studenten sehr bereichend.

FB_IMG_1491331584563

Science-Slam Wien Metropol 2017

2015 gründete ich das Einzelunternehmen Archeomuse e.U. um einem breiten Publikum die Archäologie und Geschichte auf unterhaltsame Art näher zu bringen. Mehr dazu gibt es hier. Mittlerweile halte ich Vorträge zu den Ess- und Kochgewohnheiten von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter und biete antike Kochkurse an!

Monamy (23 von 23)

 

Kategorien: Adventskalender | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Create a website or blog at WordPress.com